Deutsch / English

Feredir

(elbisch/Sindarin: Jäger / elvish/Sindarin: Hunter)

Rüde

sandfarben mit etwas weiß

 

Für Feredir suchen wir für später eventuell eine nette Familie. Im Moment hat er einige Wachstumsprobleme, d.h. Schübe von Panostitis (Knochenhautentzündung), die man auch mit dem richtigen Futter nicht individuell ganz eliminieren kann. Außerdem ist der ANA (Antinukleare Antikörper) positiv getestet, allerdings mit einem ganz niedrigen Titer 1:200. Einen Titer von 1:80-1:320 haben auch 30 % der Gesunden! Hier ist er gut medikamentös eingestellt, er bekommt ein Immunsuppressiva und bei Bedarf (Schübe) kurzzeitig Cortison! In vielen Fällen hört es nach dem Wachstum auf, mein Tierarzt sagt im Volksmund würde man sagen “das wächst sich raus”! Aber natürlich kann hier keiner eine Garantie geben!

Feredir wächst hier als ganz normaler lustiger Welpe auf, er läuft rum, trabt, galoppiert, und tobt mit seiner Schwester Fanny (Falanyel) wie ein …?……..eben wie es sich für einen Junghund gehört! 

Wir würden uns für ihn ein Zuhause mit noch einem/max.3 älteren Hund wünschen. Es müssen auch keine Windhunde sein, gerne auch Hündinnen, denn wir geben ihn nur sterilisiert ab. Feredir ist für die Zucht- und auch wahrscheinlich nicht für den Sport geeignet aber gegen Ausstellungen ist nichts einzuwenden. Aber am meisten wünschen wir uns halt eine Familie bei der nicht ganz so viel Trubel herrscht wie bei uns!

Bei Interesse oder Frage gerne melden! Warum ich das schreibe….?…wir haben schon mehrere Anfragen wegen Feredir erhalten, darum diese Erklärung! Ob ich ihn dann wirklich abgeben kann weiß ich noch nicht aber es geht hier nicht um mich sondern um Feredir